Angebote Dezember 2022

Aktuelle Angebote: Dezember

Dulcolax® Zäpfchen**

Wick VapoRub**

aponorm® HANDGELENK-BLUTRUCK-MESSGERÄT MOBIL BASIS

medipharma cosmetics Olivenöl Intensivcreme

Alle Preise verstehen sich inklusive Mwst. | Preisänderungen und Irrtum vorbehalten | Angebote in haushalts- üblichen Mengen, solange der Vorrat reicht | * unser bisheriger Verkaufspreis | ** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage, und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. | Produktabbildungen so ähnlich.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-20 Uhr
Samstags 9-18 Uhr
Ihre Bestellung bitte!

oder per APP bestellen

gesund.de App
gesund.de App

Bei uns im Einsatz:

logo IQAir

Luftreiniger IQAir® healthcare 250 ne (Hyper Hepa Filter Technologie mit Filtern der Klasse H13)

Unsere Leistungen


Individuelle Beratung

Unser Leitbild lautet: „... für Ihre Gesundheit“. Deswegen bieten wir Ihnen gerne eine individuelle Beratung bei allen Fragen rund um die Gesundheit. Wenn wir einmal in einem speziellen Einzelfall nicht sofort Auskunft geben können, werden wir uns in der Literatur, durch anfragen oder auch durch eine Internet-Recherche sachkundig machen, um Ihnen eine umfassende Auskunft geben zu können . Wir werden dabei Ihnen im Zweifelsfall sogar von einem Kauf abraten werden, wenn wir erkennen, dass das von Ihnen gewünschte Produkt Ihrer Gesundheit nicht förderlich ist, weil es z.B. in ihrer speziellen Situation unerwünschte Nebenwirkungen hätte, oder ganz einfach, weil die Werbung für das ein oder andere Produkt viel mehr verspricht, als das Produkt bewirken könnte. Wir wollen, dass Sie zufrieden mit uns und unserer Beratung sind und nicht, dass Sie das Gefühl haben, etwas „angedreht“ bekommen zu haben. Wir garantieren Ihnen, dass wir Sie in der Fortuna-Apotheke immer in diesem Sinne beraten werden. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie unseren individuellen Beratungsservice in Anspruch nehmen wollen.


Umfassende Vorratshaltung

Wir halten ständig mehr als 5000 verschiedene Artikel in mehr als 10.000 Packungen in unserer Apotheke vorrätig.

Wenn wir einmal ein gewünschtes bzw. verordnetes Arzneimittel nicht vorrätig haben, können wir es für Sie kurzfristig innerhalb weniger Stunden beschaffen, weil wir 8 mal innerhalb von 24 Stunden unsere Nachbestellungen in die Apotheke geliefert bekommen. Wenn Sie ein bestimmtes Arzneimittel, das wir nicht vorrätig halten, regelmäßig benötigen, legen wir es uns gerne für Sie auf Lager, wenn Sie uns darüber informieren.

Und selbstverständlich liefern wir Ihnen Artikel, die wir nicht vorrätig haben, gerne innerhalb von Lahnstein, in angrenzenden Stadtteilen von Koblenz und in Teilen der Verbandsgemeinde Loreley frei Haus nach.


Wir stellen Arzneimittel für Sie her

Nicht immer findet ein Arzt das passende Fertigarzneimittel für seinen Patienten. Dann verordnet er eine individuelle Rezeptur, die in der Apotheke angefertigt werden muss. Besonders häufig kommt dies bei dermatologischen Krankheitsbildern vor, da bei der Vielzahl der möglichen Wirkstoffe und der ebenso große Vielfalt der dafür verwendbaren Salben- und Cremegrundlagen nicht alle Kombinationen von industriell gefertigten Arzneimitteln abgedeckt werden können. Aber auch zur individuellen Dosierung – etwa für Kinder – kommen heute noch regelmäßig Individualrezepturen zum Einsatz, dann meist in Kapselform.

Die Fortuna-Apotheke ist auf solche individuellen Rezepturen sehr gut eingestellt. Wir verfügen dazu über technische Einrichtung auf modernstem Niveau, so etwa über einen Topitec für automatische Rühr- und Mischverfahren und die Möglichkeiten einer umfassenden digitalen Dokumentation incl. der Einwaagen.


Pharmazeutische Dienstleistungen

Wir bieten Ihnen verschiedene pharmazeutische Dienstleistungen an, deren Kosten sowohl von gesetzliche als auch private Krankenkassen übernommen werden. Sie brauchen für die Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen keine ärztliche Verordnung; Sie müssen lediglich die für die jeweilige Dienstleistung festgelegten Voraussetzungen erfüllen und uns auf einem entsprechenden Formular mit der Ausführung der entsprechenden Dienstleistung schriftlich beauftragen. Sprechen Sie uns bei Interesse an einer unserer pharmazeutischen Dienstleistungen einfach an.

Unser Angebot an solchen von Ihrer Krankenkasse bezahlten pharmazeutischen Dienstleistungen umfasst gegenwärtig:


Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation ((d.h. mit mehr als 5 verordneten systemisch wirkenden Arzneimittel/Inhalativa in der Dauermedikation) Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation

Patient*innen mit Polymedikation (d.h. mehr als 5 verordnete systemisch wirkende Arzneimittel/Inhalativa in der Dauermedikation) erhalten mit dieser Dienstleistung alle 12 Monate, oder bei erheblicher Umstellung, eine pharmazeutische Prüfung Ihrer Gesamtmedikation einschließlich der Selbstmedikation. Diese beinhaltet zum Beispiel Prüfungen auf Doppelmedikation, Interaktionen, Anwendungsprobleme und Therapietreue.

Dafür wird in einem persönlichen Gespräch mit einem Apotheker in unserer Apotheke Ihre gesamte Medikation, die Sie dazu bitte von zu Hause mitbringen, erfasst. Berücksichtigt werden zudem Daten aus der Apotheke, von mitgebrachten Medikationsplänen und Arztberichten, soweit vorhanden.

Unserer Ergebnisse einer intensiven Auswertung aller Ihrer verwendeten Arzneimittel bezüglich optimaler Medikation sowie möglicher Neben- und werden in einem Folgegespräch mit Ihnen besprochen. Sie erhalten in einem Abschlussgespräch einen aktuellen Medikationsplan und – sofern Sie dies wünschen – informieren wir Ihren Arzt über unsere Ergebnisse Ihrer Medikationsanalyse.


Standardisierte Risikoerfassung hoher Blutdruck
Standardisierte Risikoerfassung hoher Blutdruck

Patient*innen mit diagnostiziertem Bluthochdruck erhalten mit dieser Dienstleistung ein Angebot, den Erfolg ihrer medikamentösen Blutdruckeinstellung standardisiert in unserer Apotheke einmal alle 12 Monate und ggf. bei Änderung der antihypertensiven Therapie ab 2 Wochen nach Einlösung einer Neuverordnung kontrollieren zu lassen.

Ziel ist unter anderem eine frühzeitige Erkennung von Patient*innen, deren Blutdruck nicht kontrolliert ist, um ggf. durch frühzeitige Anpassung bzw. Intensivierung der antihypertensiven Therapie durch den Arzt/die Ärztin bluthochdruckbedingte Endorganschäden, wie z. B. Schlaganfall, Myokardinfarkt oder Herzinsuffizienz, langfristig zu vermeiden.

In der Apotheke werden dazu nach einer 5-minütigen Ruhepause im Sitzen drei Messungen im Abstand von ein bis zwei Minuten durchgeführt. Aus dem Mittelwert (systolisch/diastolisch) der zweiten und dritten Blutdruckmessung leiten sich unsere Empfehlungen ab. Die altersabhängigen Empfehlungen wurden gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie e. V. (DGK) festgelegt.

Bei unauffälligen Werten werden regelmäßige Selbstkontrollen empfohlen und bei auffällig erhöhten Werten wir Sie zur Abklärung an Ihre Ärztin/Ihren Arzt verweisen.


Erweiterte Einweisung in die korrekte Arzneimittelanwendung mit Üben der Inhalationstechnik Erweiterte Einweisung in die korrekte Arzneimittelanwendung mit Üben der Inhalationstechnik

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren erhalten mit dieser Dienstleistung das Angebot, bei Neuverordnung von inhalativen Arzneimitteln bzw. bei jedem Wechsel der Inhalationshilfe ihre Inhalationstechnik nach einem standardisierten Prozess in der Apotheke zu üben. Sie haben zudem Anspruch, dies alle 12 Monate zu wiederholen, wenn sie in den letzten 12 Monaten keine Schulung in einer Arztpraxis oder anderen Apotheke erhalten haben und nicht in einem speziellen Programm Ihrer Krankenkasse zur Verbesserung der Asthma- bzw. COPD-Therapie eingeschrieben sind.

Ziel ist, die Qualität der Arzneimittelanwendung von Inhalativa zu verbessern und die Therapietreue sowie die Effektivität der verordneten Therapie zu optimieren.

In der Apotheke erfolgt Ihre Schulung in die korrekte Inhalationstechnik unter Verwendung eines „Dummys“ bzw. Placebos Ihres Arzneimittels bzw. Ihrer Inhalationshilfe. Etwaige Anwendungsfehler werden besprochen und die korrekte Anwendung geübt.


Pharmazeutische Betreuung bei oraler Antitumortherapie bzw. von Organtransplantierten Pharmazeutische Betreuung bei oraler Antitumortherapie bzw. von Organtransplantierten

Patient*innen, die ambulant ein orales Antitumortherapeutikum bzw. Immunsuppressivum neu verordnet bekommen, haben Anspruch auf eine erweiterte Medikationsberatung in der Apotheke, die zunächst die zuvor beschriebene „Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation“ umfasst). Im persönlichen Gespräch eines Apothekers mit Ihnen werden sodann zusätzlich die Besonderheiten Ihrer oralen Antitumortherapie bzw. Ihrer immunsuppressiven Therapie nach Organtransplantation adressiert.

Bei Bedarf erfolgt zwei bis sechs Monate später ein Folgegespräch, um potenzielle Anwendungsprobleme, Probleme bei der Therapietreue oder Nebenwirkungen mit Ihnen zu besprechen.



Zu Ihrer umfassenden Information finden Sie den Text der jeweiligen Vereinbarung, die Sie mit uns bezüglich der Ausführung der jeweiligen pharmazeutischen Dienstleistung abschließen, hier.

Top